Jun 22, 2019
94 Views
0 0

„Wir brauchen das Gedankenrevolutionäre“

Written by

Der CSU-Politiker Peter Gauweiler wird heute 70. Er war Umweltminister in Bayern, 13 Jahre lang Bundestagsabgeordneter und zuletzt stellvertretender Vorsitzender der CSU. 1968, in dem Jahr, das den Beginn der Linksentwicklung Deutschlands symbolisiert, trat er der CSU bei. „Ich hätte es gern früher gemacht“, berichtet er in seinem FAZ-Interview. „Aber das verbot mir mein Vater. Er sagte, ich solle aufhören mit dem politischen Schmarrn.“ Den 68ern warf er das „ewige Vermischen von Ethik und Heuchelei“ vor. „Sie haben für die Befreiung der Menschheit gesungen und sind gleichzeitig unter den Bildern von Massenmördern durch die Straßen gezogen. Ich erinnere mich noch, wie wir 1968 eine große Demonstration gegen die Intervention der Russen in Prag gemacht haben. Meiner Apo war das hochsuspekt, denn die Prager waren ja proamerikanisch.“

Der Beitrag „Wir brauchen das Gedankenrevolutionäre“ erschien zuerst auf Tichys Einblick.

0
Article Tags:
Article Categories:
Klare Kante · rolandtichy.de · Tichys Einblick

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.