Jan 20, 2019
274 Views
0 0

US-Demokraten beenden Zusammenarbeit mit Women’s March

Written by

„Das Democratic National Committee, die nationale Organisation der Demokratischen Partei der USA, hat seine Partnerschaft mit der Organisation Womens’ March  aus Sorge über deren Antisemitismus aufgekündigt,  wie das Jewish News Syndicate am Dienstagabend berichtete. Der Womens’ March, der für den 19. Januar geplant ist, geriet in den letzten Monaten wegen Antisemitismusvorwürfen gegenüber seinen Anführerinnen in die Kritik. Prominente  wie Aktivistinnen kritisierten offen die Positionen der Organisatorinnen. Die Kontroverse begann als eine der Organisatorinnen, Tamika Mallory, an einer Rede des Nation of Islam Führers Louis Farrakhan teilnahm und ihn anschließend lobte. Farrakhan ist seit langem für seine antijüdischen und homophoben Aussagen bekannt. Obwohl sich die Organisatorinnen schließlich von Farrakhans Antisemitismus  distanzierte, waren viele der Meinung, die Verurteilung seiner Aussagen käme zum einen viel zu spät und ginge zum anderen nicht weit genug, da sie keine Verurteilung Farrakhans beinhaltete.

Kürzlich berichtete das Online-Magazin Tablet, dass zwei der Organisatorinnen, Mallory und Carmen Perez, bei zwei Planungssitzungen antisemitische Statements getätigt hatten. Die Organisatorinnen selbst bestreiten dies jedoch. Die  neuerlichen Vorwürfe stellen nur eine Ergänzung einer ganzen Reihe von antisemitischen Äußerungen der Co-Vorsitzenden des Womens‘ March Linda Sarsour, dar. Einige Organisationen haben ihre Unterstützung bereits zurückgezogen, darunter der National Council of Jewish Women, das Southern Poverty Law Center und EMILY’s List. Letzte Woche kündigte die Stephen Wise Free Synagogue, eine große Reformgemeinde in New York, an, dass sie sich von Womens´March, distanziere.“ (Bericht in der Jerusalem Post: „Democrats drop Women’s March support“)

0
Article Categories:
Artikel · Außenpolitik · Mena Watch

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.