Feb 16, 2019
205 Views
0 0

Trump stellt Sieg über IS innnerhalb von 24 Stunden in Aussicht

Written by

„US-Präsident Donald Trump rechnet binnen 24 Stunden mit einem Sieg über die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien. Es gebe ‚viele tolle Meldungen‘ zu Syrien und ‚unserem Erfolg bei der Auslöschung des Kalifats‘, sagte Trump vor Journalisten im Weißen Haus. Er stellte dabei in Aussicht, den Sieg über den IS innerhalb der bevorstehenden 24 Stunden verkünden zu können. Die von den USA unterstützten Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) hatten am Wochenende die ‚finale Offensive‘ gegen die letzte Bastion des IS im Osten Syriens gestartet. Dort wurden die Dschihadisten in den vergangenen Tagen laut SDF auf eine Fläche von nur einem Quadratkilometer zurückgedrängt. (…)

Der Top-General der US-Truppen im Nahen Osten, Joseph Votel, sagte dem Fernsehsender CNN mit Blick auf die Entscheidung die US-Truppen aus Syrien abzuziehen: ‚Ich hätte das nicht vorgeschlagen, offen gesagt.‘ Das Kalifat des Islamischen Staates verfüge weiter über Anführer, Kämpfer, Unterstützer und Ressourcen. Deshalb sei fortdauernder militärischer Druck gegen das Netzwerk nötig. Um den IS für besiegt erklären zu können, müsse gesichert sein, dass die Terrororganisation nicht die Fähigkeiten besitze, Anschläge auf die USA oder seine Verbündeten zu planen oder zu steuern, sagte Votel. Er betonte aber: ‚Sie haben weiter diese sehr mächtige Ideologie, also können sie inspirieren.‘ Er mahnte auch, die von Kurden angeführten und von den USA unterstützten SDF bräuchten weiter Hilfe im Kampf gegen den IS.“ (Bericht auf ntv: „Trump erwartet Sieg gegen IS in 24 Stunden“)

0
Article Categories:
Artikel · Außenpolitik · Mena Watch

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.