Dez 9, 2019
26 Views
0 0

Terror-Unterstützer treffen sich in Deutschland

Written by

Es ist ein für beide Seiten tragischer Konflikt, in dem ein Teil (die muslimischen Araber Palästinas) seine Heimat verlor und dafür den anderen Teil (den Staat Israel) seit Jahrzehnten mit Raketen und Anschlägen terrorisiert. Das gilt vor allem für die Gegend um den winzigen Gazastreifen, in dem seit 2006 die islamistische Hamas eine Alleinherrschaft errichtet hat, auch mit Gewalt nach innen. Gegründet wurde die Terrororganisation 1987 als Ableger der ägyptischen Muslimbruderschaft. Ihr Herzstück war neben den paramilitärischen Kassam-Brigaden ein Hilfswerk, das die gröbste Not der Palästinenser im Gaza-Streifen lindern sollte – die die Hamas-Führer allerdings immer aufs Neue selber mit verursachen. Laut Joseph Croitoru, der 2007 das deutschsprachige Standardwerk zur Hamas vorlegte, haben Scheich Ahmad Jassin (1937–2004) und seine Mitstreiter in Gaza »eine ganze Generation im Geiste des Dschihad erzogen«. Dabei bekämpfte man nicht nur Israel mit Raketen und Granaten, sondern auch die sozialistische Fatah von PLO-Führer Jassir Arafat, zumal seitdem Arafat in Friedensverhandlungen mit Israel eintrat.

Der Beitrag Terror-Unterstützer treffen sich in Deutschland erschien zuerst auf Tichys Einblick.

0
Article Tags:
·
Article Categories:
Klare Kante · rolandtichy.de · Tichys Einblick

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.