Dez 12, 2018
281 Views
0 0

Terror auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt

Written by

Der „Christkindelsmärik“ in Straßburg wurde 1570 erstmals erwähnt. Natürlich hat er eine mittelalterliche Tradition. Im Herzen Europas. Und dieser Markt sollte schon einmal Ziel eines Attentats sein – im Jahr 2000 wurde ein geplanter Sprengstoffanschlag einer islamistischen Terrorgruppe rechtzeitig verhindert, die Täter kamen damals aus Algerien – und an diesem 11. Dezember 2018 war es – im Behördendeutsch – „ein Franzose mit nordafrikanischen Wurzeln“.

Der Beitrag Terror auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt erschien zuerst auf Tichys Einblick.

0
Article Tags:
· ·
Article Categories:
Klare Kante · rolandtichy.de · Tichys Einblick

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.