Dez 26, 2016
731 Views
0 0

„Tatort“ aus München: Die Bettlerin und ihr Kind

Written by

Ihre Lage erscheint aussichtslos: Anuschka Dablika (Cosmina Stratan).

Im Münchner „Tatort“ wird ein Kind geboren. Seine Mutter muss raus auf die Straße und um Geld betteln. Sie und ihre Schwester fürchten die Chefs des Bettlerrings. Wir sehen das Gegenteil einer Weihnachtsgeschichte.

0
Article Categories:
Presseschau

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.