Jul 2, 2019
100 Views
0 0

Syrischer „Geflüchteter“ möchte in Deutschland nicht arbeiten: „Ich sitze schön zu Hause mit meiner Shisha“

Written by

In seiner 3-Zimmer Wohnung in Köln sitz der syrische „Geflüchtete“ Alan N. auf einer Decke, isst Sonnenblumenkerne und trinkt schwarzen Tee, berichtet der „Flüchtlingsblogger“ Aras Bacho. Eine Ziege würde der Syrer gerne besitzen, vertraut er Bacho an. Mit ihr könnte er seine Einsamkeit teilen. Dabei denkt er, dass die Menschen in Deutschland für ihn gern arbeiten gingen und er dafür nichts machen müsse.

Der Beitrag Syrischer „Geflüchteter“ möchte in Deutschland nicht arbeiten: „Ich sitze schön zu Hause mit meiner Shisha“ erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell – Epoch Times (Deutsch).

0
Article Categories:
epoch times · Innenpolitik · Presseschau

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.