Dez 11, 2019
36 Views
0 0

SPD-Kriminologe zum Totschlag in Augsburg: „Kein Beleg dafür, dass da im Vorfeld etwas falsch gelaufen ist“

Written by

SPD-Kriminologe zum Totschlag in Augsburg: „Kein Beleg dafür, dass da im Vorfeld etwas falsch gelaufen ist“

Liebe Leser, Deutschland trauert nach wie vor mit den Angehörigen des so brutal wie sinnlos mitten in Augsburg aus einer Gruppe migrantisch geprägter Jugendlicher heraus erschlagenen Feuerwehrmanns Roland S., der Frau und Tochter hinterlässt.

Der mutmaßliche Haupttäter Halid S. (17) war bereits vor der Tat längst polizeibekannt – allerdings wurde er trotz seiner Strafakte durch die Justiz ganz offensichtlich nicht gestoppt.

Dies wäre wohl wahrlich Anlass genug, um zu hinterfragen, ob bei einem entschiedenen Eingreifen der Justiz dieser Schläger von seinem weiteren – und wie man mittlerweile weiß: tödlichen – Treiben hätte abgehalten werden können.

Continue reading SPD-Kriminologe zum Totschlag in Augsburg: „Kein Beleg dafür, dass da im Vorfeld etwas falsch gelaufen ist“ at Politikstube.

0
Article Tags:
·
Article Categories:
Klare Kante · Politikstube

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.