Jan 17, 2019
219 Views
0 0

Spanien steht im Verdacht, Immigranten die Weiterreise nach Nordeuropa zu erleichtern

Written by

Trotz des kalten Winters, reisst die Zahl der Immigranten an Spaniens Küsten nicht ab. Der Druck auf die europäischen Grenzen scheint in 2019, trotz EU-Zahlungen an Marokko und bilateralen Pakten zu besseren Kontrolle auf dem Mittelmeer, weiter zu steigen. Während im vergangenen Jahr gemäß des UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR insgesamt 58.569 Migranten übers Meer nach Spanien kamen, sind es im Januar diesen Jahres bereits 2140, dreimal so viele wie im Vorjahreszeitraum. Das setzt auch die Regierung Pedro Sánchez mächtig unter Druck, da eine zu laxe Kontrolle der spanischen Grenzen die rechtsextreme Partei VOX weiter erstarken lassen könnte. Das will Sanchez‘ Partei PSOE mit allen Kräften verhindern, da diese Tatsache bereits zu dem Machtverlust der Sozialisten bei den Regionalwahlen in Andalusien geführt hatte, wo derzeit die meisten illegalen Einwanderer ankommen.

Der Beitrag Spanien steht im Verdacht, Immigranten die Weiterreise nach Nordeuropa zu erleichtern erschien zuerst auf Tichys Einblick.

0
Article Categories:
Klare Kante · rolandtichy.de · Tichys Einblick

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.