Apr 29, 2019
145 Views
0 0

Sixt-Vorstand: Das Schicksal der deutschen Autoindustrie liegt in Chinas Händen

Written by

Deutschland läuft Gefahr, das Schicksal der „gesamten Autoindustrie in die Hände chinesischer Firmen zu geben“ und sich „beim Thema Kobalt von ihnen abhängig zu machen“, warnt der Vorstand des Autovermieters Sixt für Strategie, Alexander Sixt.

Der Beitrag Sixt-Vorstand: Das Schicksal der deutschen Autoindustrie liegt in Chinas Händen erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell – Epoch Times (Deutsch).

0
Article Categories:
epoch times · Innenpolitik · Presseschau

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.