Jul 21, 2019
78 Views
0 0

Siemens: Der Held der Woche ist Joe Kaeser

Written by

Was wäre, wenn ein historisches Ereignis anders gelaufen wäre? Diese Frage ist nie beantwortbar. Trotzdem: Was wäre passiert, wenn das Stauffenberg-Attentat Hitler getötet und der Staatsstreich gelungen wäre? Vermutlich wäre der 2. Weltkrieg früher beendet worden. Nach dem 20. Juli bis zum Ende des Krieges starben noch einmal geschätzt fast fünf Millionen, vernichtet vom Krieg und verhungert, erschlagen und ermordet in den Gaskammern von Auschwitz und anderswo. Allein auf Seiten der Wehrmacht starben jeden Tag 20.000 Soldaten – jeden Tag. Warschau wäre vermutlich nicht komplett zerstört worden, genauso wenig wie andere Städte, deren Infrastruktur beim Rückzug der Deutschen vernichtet wurde. Jeder vermiedene Kriegstag wäre ein guter Tag gewesen, der für sich schon das Attentat gerechtfertigt hätte.

Der Beitrag Siemens: Der Held der Woche ist Joe Kaeser erschien zuerst auf Tichys Einblick.

0
Article Categories:
Klare Kante · rolandtichy.de · Tichys Einblick

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.