Sep 28, 2019
33 Views
0 0

Sicherheitsüberprüfung am Flughafen: Muslimisches Mädchen (13) verklagt Air Canada

Written by

Sicherheitsüberprüfung am Flughafen: Muslimisches Mädchen (13) verklagt Air Canada

Ein 13-jähriges muslimisches Mädchen verklagt die Fluggesellschaft Air Canada wegen Diskriminierung, für die Passkontrolle musste sie ihr Kopftuch vor anderen Passagieren ablegen. Offenbar wollte die 13-Jährige die Privilegien des Islams ausleben und pochte auf ihre religiöse Überzeugung, das Flughafenbodenpersonal zeigte sich unbeeindruckt und forderte das Ablegen des Kopftuches, da ist emotionaler Stress vorprogrammiert und eine Entschädigung fällig.

Eigentlich dürfte es doch keine Ausnahmen geben, schließlich müssen auch Schals, Mützen und Hüte bei der Passkontrolle abgelegt werden, um die betreffende Person eindeutig bzw.

Continue reading Sicherheitsüberprüfung am Flughafen: Muslimisches Mädchen (13) verklagt Air Canada at Politikstube.

0
Article Tags:
·
Article Categories:
Klare Kante · Politikstube

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.