Sep 18, 2019
54 Views
0 0

Sebastian Kurz: „Dürfen uns nicht länger von Erdogan mit neuen Flüchtlingswellen erpressen lassen“

Written by

(David Berger) Erdogan „hält“ sich derzeit 3,6 Mio. Syrer in der Türkei, die er jederzeit nach Europa losschicken kann, sollten Merkel & Co nicht weiter auf seine Forderungen eingehen. Unser Tweet des Tages kommt daher von Sebastian Kurz, der endlich eine konsequente und entschlossene Reaktion der EU auf Erdogans immer wieder kehrende Drohungen mit noch mehr Flüchtlingen fordert. 

Der Beitrag Sebastian Kurz: „Dürfen uns nicht länger von Erdogan mit neuen Flüchtlingswellen erpressen lassen“ erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

0
Article Categories:
featured · Klare Kante · philosophia perennis

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.