Dez 29, 2018
253 Views
0 0

„Sea Eye“ sammelt 17 Migranten im Mittelmeer auf und lehnt Übergabe an libysche Küstenwache ab

Written by

„Sea Eye“ sammelt 17 Migranten im Mittelmeer auf und lehnt Übergabe an libysche Küstenwache ab

Der Schlepperhelferkahn „Professor Albrecht Penck“ nahm am Samstag 17 Migranten an Bord und die Crew der NGO „Sea Eye“ verweigerte die Übergabe an die libysche Küstenwache. Nun suchen die „Retter“ einen sicheren Hafen, mit dem Ziel, die Transportwilligen die unerlaubte Einreise in Europa zu ermöglichen. Man ignoriert die Anweisung der libyschen Küstenwache sowie die Empfehlung der Seenotleitung in Bremen, offenbar scheint es nicht um „Seenotrettung“, sondern um die Durchsetzung des illegalen Transfers nach Europa zu gehen.

Continue reading „Sea Eye“ sammelt 17 Migranten im Mittelmeer auf und lehnt Übergabe an libysche Küstenwache ab at Politikstube.

0
Article Tags:
Article Categories:
Klare Kante · Politikstube

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.