Jul 10, 2019
97 Views
0 0

Rohe Sprache = rohe Gewalt?

Written by

Leben wir in „rohen“ Zeiten? Sprachlich anscheinend ja; denn das Wort Verrohung hat im öffentlichen Diskurs stark zugenommen: In der ZEIT ist es seit 1946 rund 500 Mal belegt, die Hälfte der Belege stammt aber aus den letzten fünf Jahren. Auch der Fokus des Wortes hat sich verändert: War früher die „Verrohung der Sitten“ das Hauptthema, ist es heu„te die „Verrohung der Sprache“.

Der Beitrag Rohe Sprache = rohe Gewalt? erschien zuerst auf Tichys Einblick.

0
Article Tags:
· ·
Article Categories:
Klare Kante · rolandtichy.de · Tichys Einblick

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.