Dez 27, 2018
302 Views
0 0

Richtig so: Deutscher Schlepperkahn irrt mit 32 Migranten im Mittelmeer umher – kein Land will sie

Written by

Richtig so: Deutscher Schlepperkahn irrt mit 32 Migranten im Mittelmeer umher – kein Land will sie

Das NGO-Schiff „Sea Watch“ sammelte kurz vor Weihnachten 32 Migranten vor der libyschen Küste ein, seitdem irrt der Schlepperhelferkahn und mitsamt Goldstücke im Mittelmeer umher, weil kein Land bereit ist, das Schiff anlegen zu lassen.

Was macht man da im Normalfall? Man fährt an die libysche Küste zurück? Auf keinen Fall, das dürfte lebensgefährlich für den Kapitän und die Crew werden, schließlich haben die Reisenden – meist junge, kräftige und wohlgenährte Männer – teuer für die Überfahrt bezahlt, und sollte nicht schnellstens ein Hafen gefunden werden oder gar die Anlandung in einem nordafrikanischen Hafen zur Sprache kommen, kann die Stimmung an Bord sehr schnell kippen und in eine Revolte münden.

Continue reading Richtig so: Deutscher Schlepperkahn irrt mit 32 Migranten im Mittelmeer umher – kein Land will sie at Politikstube.

0
Article Tags:
·
Article Categories:
Klare Kante · Politikstube

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.