Jun 21, 2019
113 Views
0 0

Papst billigt Änderung beim Vaterunser

Written by

(News-Redaktion) Zukünftig soll im Vaterunser nicht mehr „Und führe uns nicht in Versuchung“ gebetet werden, sondern „Lass uns nicht in Versuchung geraten“. Die Änderung betrifft allerdings nur die englische, französische und italienische Sprache. In Deutschland bleibt alles, wie es ist.

0
Article Tags:
·
Article Categories:
achgut.com · Die Achse des Guten · Klare Kante

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.