Okt 9, 2017
21 Views
0 0

Obergrenzenlose Machtversessenheit der Parteien

Written by

Von „Obergrenze“ darf nicht die Rede sein, und Focus berichtet daher heute, die Union wolle die „Einwanderung“ wenigstens mit einer „Obergrenze light“ einschränken. „Flucht“ heißt nun also doch offiziell „Einwanderung“ und die jamaikanische Vampir-Wollmilchsau wird dem Wähler als pralle deutsche Melkkuh präsentiert. Wenn etwas nicht Obergrenze heißen darf ist es auch keine.

Der Beitrag Obergrenzenlose Machtversessenheit der Parteien erschien zuerst auf Tichys Einblick.

0
Article Tags:
· · · · ·
Article Categories:
Klare Kante · rolandtichy.de · Tichys Einblick

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.