Aug 17, 2019
62 Views
0 0

Nur kleine Zahl an „Flüchtlingen“ – UNHCR: Staatliche Seenotrettung kann für die EU kein Problem sein

Written by

Nur kleine Zahl an „Flüchtlingen“ – UNHCR: Staatliche Seenotrettung kann für die EU kein Problem sein

Das UNHCR in Deutschland unterstützt die Forderung Merkels nach staatlich organisierter Seenotrettung, man dürfe keinen ertrinken lassen, und schließlich gehe es nur um eine kleine Zahl von Flüchtlingen, die für die EU kein Problem darstellen sollte.

EU? Derzeit sind es nur fünf bis sechs aufnahmewillige Länder, der Rest duckt sich weg, wie z.B. das Multikulti-Land Schweden. Der Plan für einen staatlich verordneten Fährdienst wäre ein fatales Signal, dass eine weitere Sogwirkung auslösen würde und die Steigerung der Einladungen nach Europa bedeutet, zudem eine Ankurbelung des Schleppergeschäfts und damit noch mehr Afrikaner, die sich mit untauglichen Schlaubooten auf eine Reise übers Mittelmeer begeben und unter dem Deckmäntelchen „Seenotrettung“ per Wassertaxi abgeholt und nach Europa geschippert werden.

Continue reading Nur kleine Zahl an „Flüchtlingen“ – UNHCR: Staatliche Seenotrettung kann für die EU kein Problem sein at Politikstube.

0
Article Tags:
· ·
Article Categories:
Klare Kante · Politikstube

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.