Aug 7, 2019
117 Views
0 0

Netanjahu punktet mit Außen- und Sicherheitspolitik

Written by


„Eine neue Umfrage ergibt, dass die Israelis mit der Leistung von Premierminister Benjamin Netanjahu in den Bereichen Sicherheit und Außenpolitik weitgehend zufrieden sind, nicht aber mit seiner Politik in innenpolitischen Fragen wie Wirtschaft und Korruption. Laut der israelischen Nachrichtenseite Mako zeigt die Umfrage, die vom Israel Democracy Institute durchgeführt wurde, dass 60 Prozent der Israelis Netanjahus Bemühungen gutheißen, Israels Ansehen international zu stärken, und 56 Prozent seine Arbeit zur Stärkung der militärischen Macht Israels.

Bei den innenpolitischen Fragen waren die Ergebnisse fast umgekehrt. Die Hälfte der Israelis missbilligte Netanjahus Leistung, die Kluft zwischen Arm und Reich in der israelischen Gesellschaft zu verringern, und 34 Prozent bezeichneten sie als ‚schlecht‘. Neunundvierzig Prozent waren der Meinung, dass er bei der Korruptionsbekämpfung ‚nicht gut‘ oder ‚schlecht‘ gearbeitet hat, was auf das derzeitige rechtliche Chaos des Premierministers zurückzuführen sein könnte.

Interessanterweise waren die Ergebnisse auch in Bezug auf die Beziehungen zu den Palästinensern gemischt. Dreiundvierzig Prozent sagten, dass Netanjahu keine gute Arbeit geleistet hat, nur 27 Prozent gaben ihm eine ‚gute‘ Bewertung.“ (Benjamin Kerstein: „New Poll Shows Israelis Approve of Netanyahu’s Handling of International and Military Affairs, but Not His Domestic Policies“)


[Anmerkung der Redaktion: Sie können sich diesen Artikel vorlesen lassen, indem Sie auf das „Play“-Symbol über dem Text klicken. Das ist ein Pilotprojekt, die Software befindet sich in der Testphase. Wir freuen uns über Ihr Feedback an info@mena-watch.com.]

0
Article Categories:
Artikel · Außenpolitik · Mena Watch

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.