Mai 1, 2019
178 Views
0 0

Merkel besucht Burkina Faso, Mali und Niger: Rund 2.000 „Flüchtlinge“ aus diesen Ländern sind ausreisepflichtig

Written by

Merkel besucht Burkina Faso, Mali und Niger: Rund 2.000 „Flüchtlinge“ aus diesen Ländern sind ausreisepflichtig

Kanzlerin Angela Merkel begibt sich mal wieder auf Afrika-Reise, ab Mittwoch besucht sie Burkina Faso, Mali und Niger, diesmal geht es vorrangig um die prekäre Sicherheitslage und um Entwicklungsperspektiven für die drei staatlich fragilen Staaten, um Terror und Konflikte einzudämmen und Fluchtursachen bzw. illegale Migration zu bekämpfen bzw. einzudämmen, denn diese drei von Armut geprägten Länder der Sahel-Zone dienen als Drehkreuze für Migranten aus dem Süden.

Wer glaubt, in Anbetracht der Bevölkerungsentwicklung und Korruption dort, hinsichtlich europäischen „offenen Türen“ und einer lahmen Zurückführungspolitik, würde die Welle an Migranten von alleine abebben, der irrt.

Continue reading Merkel besucht Burkina Faso, Mali und Niger: Rund 2.000 „Flüchtlinge“ aus diesen Ländern sind ausreisepflichtig at Politikstube.

0
Article Tags:
· ·
Article Categories:
Klare Kante · Politikstube

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.