Okt 5, 2019
25 Views
0 0

Meine Offlinegedanken: Ein Experiment

Written by

(Quentin Quencher) Warum sind wir für manche stichhaltigen Argumente blind und taub? Braucht das Denken die Emotion als Energieträger? Wovon werden unsere Gedanken bestimmt? Ich sitze offline im Zug und kann nichts recherchieren. Daher lasse ich in diesem Text meinen Gedanken ungeprüft freien Lauf. Ein Experiment.

0
Article Categories:
achgut.com · Die Achse des Guten · Klare Kante

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.