Apr 24, 2019
148 Views
0 0

Marketing-Effekt? Boris Palmer und die Deutsche Bahn

Written by

Beginnen wir heute einmal kritisch mit Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer. Und ich frage mich wirklich, hat Boris Palmer, politischer „Tausendsassa“ zu viel Zeit? Regiert oder leitet sich eine Stadtverwaltung von allein? Tübingen ist immerhin eine mittelgroße internationale Universitätsstadt – mit einem Bahnhof. Palmers letztes Erlebnis am selbigen Tübinger Bahnhof war wirklich nicht schön. Nach einem Winterurlaub samt Kind und Kegel, kam der Zug nicht nur zu spät in der Nacht in der Provinz an, zu allem Überdruss mussten sich Palmer und andere Fahrgäste sogar von Migranten und Asylsuchenden am Ausgang auch noch anpöbeln lassen. Die Situation war beängstigend, wie Palmer später via Facebook mitteilte – wofür er von den einen abermals hart gescholten und den anderen als „Klartext“-Sprecher gelobt wurde. Ein sich stetig wiederholendes Schauspiel von Empörungswellen.

Der Beitrag Marketing-Effekt? Boris Palmer und die Deutsche Bahn erschien zuerst auf Tichys Einblick.

0
Article Tags:
· ·
Article Categories:
Klare Kante · rolandtichy.de · Tichys Einblick

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.