Dez 10, 2018
226 Views
0 0

Macron wegen Gelbwesten nicht nach Marrakesch

Written by

Macron démission!” Das ist die Forderung, die man dieser Tage am häufigsten auf den Straßen der größeren Städte Frankreichs hört. “Macron – Rücktritt!” fordern Tausende Demonstranten der “Gilets Jaunes”, der sogenannten Gelbwesten, bereits am vierten Samstag in Folge. Auch in Lyon. Dabei ist es augenscheinlich ein ganz normaler vorweihnachtlicher Samstagnachmittag in der Geschäftsstraße in der Innenstadt, der Rue de la République. Erst wenn man die Place Bellecour erreicht, einen der größten Plätze Frankreichs, dann sieht und hört man sie. Einige hundert Gelbwesten haben sich hier versammelt, um gegen den Sozialabbau der Regierung von Präsident Emmanuel Macron zu protestieren. Friedlich. Von Gewaltbereitschaft keine Spur. Die Lage eskaliert erst am frühen Abend, als eine Gruppe Jugendlicher randaliert. 23 Festnahmen, keine Verletzten. Landesweit waren es nach Angaben des Innenministeriums 1.723 Gelbwesten, die vorübergehend festgenommen wurden, 1.220 von ihnen wurden in Polizeigewahrsam behalten, ein Teil von ihnen muss sich nun in einem Schnellverfahren vor der Justiz verantworten.

Der Beitrag Macron wegen Gelbwesten nicht nach Marrakesch erschien zuerst auf Tichys Einblick.

0
Article Categories:
Klare Kante · rolandtichy.de · Tichys Einblick

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.