Aug 24, 2019
73 Views
0 0

Kommunalwahl Brandenburg: Wahlhelfer soll AfD-Stimmen für die Grünen gezählt haben

Written by

Kommunalwahl Brandenburg: Wahlhelfer soll AfD-Stimmen für die Grünen gezählt haben

Die Staatsanwaltschaft Potsdam hat Ermittlungen wegen Verdachts des Wahlbetrugs bei der Kommunalwahl am 26. Mai eingeleitet, und das kurz vor der Landtagswahl in Brandenburg. Offenbar soll sich ein linksorientierter Wahlhelfer vergaloppiert haben und die AfD-Stimmen für die Grünen gezählt.

Da bekommt der Begriff „Wahlhelfer“ gleich eine ganz andere Bedeutung,  sollten Wähler das Kreuz an der bösen Stelle setzen, so werden die Stimmzettel eigenhändig „korrigiert“ und das gewünschte Wahlergebnis angepasst. Stalin sagte mal sinngemäß: „Es ist nicht wichtig, wer wählt, es ist wichtig, wer zählt und wie.“

Der Tagesspiegel berichtet:

Die Staatsanwaltschaft Potsdam hat Ermittlungen wegen Verdachts des Wahlbetrugs bei der Kommunalwahl am 26.

Continue reading Kommunalwahl Brandenburg: Wahlhelfer soll AfD-Stimmen für die Grünen gezählt haben at Politikstube.

0
Article Tags:
Article Categories:
Klare Kante · Politikstube

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.