Sep 16, 2019
34 Views
0 0

Kommentarkritik: Das muss mal gesagt werden…

Written by
(www.conservo.wordpress.com)

Von Stepher

Mit einem Schmunzeln habe ich auf die Kommentare geschaut, die Ulfried‘s Beitrag

„Deutscher: „Habe in Afrika Kinder erschossen, sie sind dort nichts wert“

auslöste.

Mit großem Erstaunen stelle ich immer wieder fest, wie auf dem Blog conservo die Kommentatoren sich in zwei Fraktionen spalten:

  • Die „Ersteren“, die Sach- und Fakt-bezogen auf aktuelle Beiträge eingehen.
  • Und dann die Fraktion der Anderen, die sich hier als Traumtänzer und Selbstdarsteller gerieren und keinen Bezug finden zum Thema.

Das gilt nicht nur für o. g. Beitrag, sondern auch die wirklich substantiellen von Dieter Farwick, Albrecht Künstle, Michael Dunkel und andere mehr.

Beispiel der letzte Beitrag von Dieter Farwick über den Zapfenstreich der UvL. und AKK.

Da hat einer derart sinnlos geschrieben, daß ich ihn beinahe fragen wollte, was er raucht oder trinkt.

Daß Dieter Farwick ihm trotzdem antwortete, fand ich bemerkenswert, doch man merkte es dem DF an, daß er selbst mit dem Wirrwarr dieses Bloggers nicht viel anfangen konnte.

Das Gleiche widerfährt auch regelmäßig den o. g. und auch anderen Beitrags-Autoren, die wirklich gute faktisch substanzielle Beiträge abliefern und von den von mir sog. „anderen“ Genannten sogar unsachlich beschimpft und beleidigt werden. Der gleiche unsachliche Haß-Sprech bezieht sich bei denen sogar in wüsten Beschimpfungen gegen uns Christen und Juden im Allgemeinen und gegen unsere katholische Kirche im Besonderen. Meine alte Deutsch- Lehrerin hätte gesagt:„THEMA VERFEHLT, NOTE 5, SETZEN!“

Oder wie in der Feuerzangenbowle der alte Lehrer zur Klasse sagte:

„DAT ISSE DAMPFMASCHIN, JETZT STELLE MER UNS MAL ALLE JANZ DOOF. DAT KÖNNE MER JA JUT…!“

Wohltuend diejenigen, die ich (siehe oben) als die „Ersteren“ benannte.

Erstaunlicherweise sind es überwiegend hier die Damen, die durch Sach- und Fakten-bezogene Kommentare glänzen und die „Anderen“ hinter sich lassend in den Schatten stellen, nicht immer – aber immer öfter.

Vielleicht merkt der eine oder „ANDERE“, was ich damit sagen will.

Ich denke da bspw. an den wertvollen Beitrag von Herbert Klupp:

„Klimalüge zwecks undemokratischer Unterdrückung“.

Da kamen erstaunlicherweise Kommentare, die sich auf den Rauswurf von Maaßen durch AKK bezogen, muslimische Friedhöfe und Hitlerjugend.

Die Frage ist doch: Was wollen wir erreichen? Wir brauchen dringend eine Wende, es ist 12:00h. Da zählen Vorschläge, die wir auch umsetzen können und unserer Deutschen Jugend in Deutschland eine Perspektive schaffen.

Ich bleibe mal beim Beitrag Herbert Klupp:

Daß sich die Klima-Ideologen völlig verrannt haben, steht doch außer Zweifel! Vor zwei Tagen schwafelte ein Fernseh-Sender, daß man auf Zigaretten eine „Kippen- Steuer“ erheben solle. Klar, alle geben dem Kiosk-Besitzer ihre abgebrannten Kippen zurück, der gibt ihnen das Pfand von 20Cent zurück, und was macht der dann mit dem Zeug? In den Wald damit?

Wir haben die saubersten Müllverbrennungs-Anlagen der Welt. Da hinein mit Plastik-Müll und Kippen und Wärme-Energie erzeugt. Das schont die Umwelt und erzeugt ein wenig lebenswichtiges CO2. Außerdem stärkt es die deutsche Wirtschaft.

Ich kann noch viele weitere wertvolle Beiträge hier auf conservo benennen, die es wert sind, benannt und sachlich kommentiert zu werden

Liebe Leute, wäre es nicht besser, zu allen Beiträgen Fakten-bezogene Kommentare und konstruktive Vorschläge zu machen?

Das fragt sich und andere: Stepher.

www.conservo.wordpress.com    16.09.2019
0
Article Categories:
Allgemein · Conservo · Innenpolitik · Klare Kante

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.