Sep 29, 2019
49 Views
0 0

Khamenei-Vertreter: „Die Hisbollah ist der Iran im Libanon“

Written by

 

Durch seine Stellvertreter sei der Iran nicht mehr auf ein bestimmtes geografisches Gebiet beschränkt, sondern in der gesamten Region präsent.

Quelle: Twitter

„Wie die halboffizielle iranische Nachrichtenagentur Tasnim berichtete, sagte der Vertreter des Obersten Führers Ali Khamenei am Freitag, dass der Iran nicht mehr auf ein bestimmtes geografisches Gebiet beschränkt und durch seine Stellvertreter in der gesamten Region präsent ist, wie zum Beispiel durch die Hisbollah im Libanon. ‚Der Iran ist heute nicht mehr nur der Iran. Der Iran ist nicht mehr auf ein geografisches Gebiet beschränkt’, sagte Ayatollah Ahmad Alamolhoda, der Vertreter des Obersten Führers in der nordöstlichen Provinz Khorasan Razavi.

Die Milizen der Volksmobilisierungseinheiten (PMU) im Irak, die Houthis im Jemen, die Nationale Front in Syrien, der Islamische Dschihad und die Hamas in Palästina sowie die Hisbollah im Libanon seien ‚allesamt die Islamische Republik‘. Im Falle eines Angriffs auf den Iran ‚wird Israel in einem halben Tag vernichtet werden‘, warnte Alamolhoda.

Indem sie den Iran beschuldigten, am 14. September an den Drohnenangriffen auf wichtige saudische Ölfabriken beteiligt gewesen zu sein, ‚wollen sie die Welt täuschen‘,zitierte ihn Tasnim. Während die vom Iran unterstützte Houthi-Miliz im Jemen die Verantwortung für die Drohnenangriffe übernommen hatte, wurde in mehreren Berichten aus US-Geheimdienstquellen angegeben, dass die Angriffe aus dem Iran erfolgt seien.“ (Bericht von al-Arabiya: „Khamenei representative: Hezbollah is Iran in Lebanon“)

0
Article Tags:
· · · · · ·
Article Categories:
Artikel · Außenpolitik · Mena Watch

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.