Aug 15, 2017
57 Views
0 0

Kein Mensch ist illegal und weitere Lügen

Written by
(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Weilers

Insofern man einmal das zweifelhafte Vergnügen hat, mit sog. Linken in eine Diskussion zu treten, sollte man sich stets bewusst darüber sein, dass es sich bei diesen Menschen um permanente Lügner handelt.

Ihr argumentatives Vorgehen ist stets gleich und die Gesprächsabläufe sind auch fast immer identisch.

Zunächst heucheln sie gespielte Zustimmung, aha, jaja, oh verstehe, um dann ihr eigenes Aber anzuführen, welches nur auf euer Einverständnis hinarbeitet, der stattfindenden Masseneinwanderung zuzustimmen.

Dazu nutzen sie sowohl rhetorische Tricks, fahren auf der Mitleidsschiene, oder unterstellen einem ein Nazi zu sein um hierdurch Druck aufzubauen.

Die Sache hat allerdings einen Haken.Die Wahrheit ist auf unserer Seite und wer mit der Wahrheit argumentiert, kann niemals eine Diskussion verlieren.

Sobald die Antideutschen aber nun merken, dass sie euch unterlegen sind, ändert sich auch ihr zunächst freundliches Verhalten schlagartig und sie werden zu wutschnaubenden Lügnern.

Lügner, deren einziges Diskussionsziel es ist, unsereins zu manipulieren, irrezuführen und letztendlich seiner eigenen Verdrängung zuzustimmen, nichts weiter.

Dazu tätigen sie scheinbar logische Aussagen, täuschen durch Tatsachenverdrehungen und vorgebliche Notwendigkeiten, oder versuchen uns durch scheinheilige Behauptungen in moralische Geiselhaft zu nehmen.

Die Bibelfesten unter euch, kennen sicherlich die Geschichte von Jesus, als dieser bei seinem 40-Tages-Trip in der Wüste mehrmals durch Satan in Versuchung geführt wurde.

Auch Satan war trickreich und kam mit scheinschönen Argumenten oder bot Jesus Geld und Macht um ihn dazu zu bewegen die Seite zu wechseln und Satan anzubeten.

Wie wir wissen ist Satan ein Lügner, Täuscher und Verdreher und damals wie heute gilt es im Umgang mit Lügnern einen starken Charakter zu haben, sich nicht auf sie einzulassen und ihnen zu wiederstehen.

Jesus war so ein cooler Typ mit starkem Charakter, der den Teufel gnadenlos abblitzen ließ indem er ihm sagte: „Weg mit dir Satan!“.

Ok, Weg mit dir Satan käme heutzutage vielleicht etwas schräg rüber, von daher tut es zur Not auch ein freundliches „Verpiss dich“.

„Verpiss dich“ ist nämlich eine richtige Ansage für Lügner, Täuscher und Verdreher.

Nehmt z.B. die Aussage „Kein Mensch ist illegal“.

Kommt mir einer dieser antideutschen Lügner mit „Kein Mensch ist illegal“, frage ich ihn postwendend wo?

„Kein Mensch ist illegal“ ist nämlich nur ein unfertiger Halbsatz, der bei genauerer Betrachtung völlig sinnfrei ist.

„Kein Mensch ist illegal“

Ja, und weiter?

Hier fehlt doch etwas und zwar das Wo!

Wo ist ein Mensch nicht illegal? Auf dem Bahnhof? Im Kino? In Deutschland?

Ich weiß es nicht, denn der antideutsche Lügner hat es nicht definiert.

Genauso gut könnte man sagen:

„Jeder soll dort hingehen! „

Ja wohin denn in Herrgotts Namen?

Was der antideutsche Lügner bezwecken will ist leicht durchschaubar.

Er will euch in eine Falle locken. Ihr sollt moralisch weichgekocht werden und seiner sinnfreien Aussage zustimmen. Er will, dass ihr die Seite wechselt, weswegen er auch eine Parole verwendet, die auf den ersten Blick dazu verleitet zuzustimmen.

Ich frage ihn deshalb postwendend wo?

Wo ist man nicht illegal und schon ist sein Täuschungsversuch gescheitert.

Kein Mensch ist illegal auf der Welt?

Natürlich nicht, denn die rein physische Existenz eines Menschen auf der Welt hat auch niemals irgendein Patriot als illegal bezeichnet.

Illegal in Deutschland?

Na selbstverständlich, denn ein Ausländer der ohne gültiges Visum in fremdes Staatsgebiet einreist, hält sich illegal auf. Dies ist im Aufenthaltsgesetz geregelt und somit eine beweisbare Tatsachenbehauptung. Punkt!

Kein Mensch ist illegal ist also nichts weiter als eine Täuschung, die an eure Empathie appelliert und eure Zustimmung erschleichen soll.

Soll der antideutsche Lügner doch mal an einem amerikanischen Militärstützpunkt über den Zaun hüpfen und „Kein Mensch ist illegal“ brüllen.

Wenn er viel Glück hat, poliert man ihm nur die Fresse.

Die haben es nämlich nicht so mit „Kein Mensch ist illegal“ und deutscher Willkommenswahn ist denen völlig unbekannt.

Nochmal: Jeder Antideutsche ist ein Lügner, jeder!

Ihre Argumentationen beruhen stets nur auf Lügen, nein, es ist sogar zwingend erforderlich dass sie Lügen, denn hinter jeder ihrer Parolen und jeder ihrer Taten steht immer nur das eine:

Deutschland verrecke. Das ist ihr Ziel.

Wie sollte man denn sonst ein ganzes Volk dazu bringen seiner Abschaffung zuzustimmen oder sogar daran mitzuwirken, außer durch Täuschung, Lüge oder Verheißungen auf Macht und Geld?

Nicht möglich, deshalb MÜSSEN antideutsche zwingend Lügen.

Man kann ja nun schlecht hingehen und sagen:

„Hey, wir wollen euch vernichten. Gut, nä?“

Nein, das geht nicht, und deshalb brauchen sie die Lüge.

Immer!

Erinnert euch an die Gastarbeiter die niemals zurückgingen, sondern stets ihre Volksgruppe vergrößerten. Man benutzte das Wort „Gast“ um damit die Deutschen zu täuschen.

Fachkräfte die keine sind. Eine absichtliche Lüge um Akzeptanz für Masseneinwanderung zu schaffen.

Kriegsflüchtlinge, Schutzsuchende, oder neuerdings Klimaflüchtlinge.

„Rettungsmissionen“ im Mittelmeer oder Umsiedlungsprogramme.

Stets in warme, hübsche und schöne Worte verpackt, doch stets nur auf die Zurückdrängung der Deutschen gerichtet.

Deutschland verrecke, darum geht’s.

Lasst euch also nicht auf antideutsche Lügner ein, sondern zeigt wie Jesus, einen starken Charakter und widersprecht ihnen.

Es ist ein Kampf Gut gegen Böse, Deutsche gegen Antideutsche, wir gegen die.

Wenn wir uns behaupten wollen, brauchen wir nämlich starke Herzen und Charaktere.

Heute mehr denn je.

www.conservo.wordpress.com   15.08.2017

0
Article Categories:
Allgemein · Artikel · Conservo · Innenpolitik · Klare Kante

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.