Sep 8, 2019
59 Views
0 0

Kartellrecht versus Facebook und Google

Written by

Da sollte man sich eigentlich drüber freuen. Die Zahl der Privatiers ist in Deutschland stark gestiegen. Waren es um die Jahrtausendwende noch 372.000 Menschen, die vom Statistischen Bundesamt entsprechend klassifiziert wurden, sind es derzeit fast 70 Prozent mehr. Als Privatier gilt in den Augen der Statistiker, wer seinen Lebensunterhalt überwiegend aus eigenem Vermögen bestreitet. Diese Bürger müssen nicht oder nicht mehr arbeiten. Sie leben von Einkünften etwa aus Ersparnissen, Zinsen, Mieteinkünften oder Verpachtung. Laut Statistik waren ­unter den Privatiers 2018 auch rund 6.000 Personen unter 18 Jahren. Aus welchen Gründen jemand zum Privatier wird oder geworden ist, ist nicht erfasst. Die Auswertung heizte sofort die Debatte über die jüngst von der SPD geforderte Wiedereinführung einer Vermögensteuer an. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) sah sich ebenfalls bestätigt. „Die Zahl zeigt, wie ungerecht es in Deutschland zugeht und wie renditeträchtig Vermögen nach wie vor ist, wie viel Spielraum es also für die Einführung einer Vermögensteuer gibt“, meint DGB-­Vorstandsmitglied Stefan Körzell.

Der Beitrag Kartellrecht versus Facebook und Google erschien zuerst auf Tichys Einblick.

0
Article Tags:
·
Article Categories:
Klare Kante · rolandtichy.de · Tichys Einblick

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.