Jan 13, 2019
175 Views
0 0

Jens Spahn: Die EU muss Schutz der Außengrenzen in den Griff bekommen

Written by

Berlin. Für Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ist der wirksame Schutz der EU-Außengrenzen eine zentrale Frage, um das Problem der Migration zu lösen und die weitere Spaltung der EU zu verhindern. „Deswegen wird sich die Frage, ob Europa zusammenbleibt oder nicht, mittelfristig daran entscheiden, ob wir Frontex hinkriegen, im Zusammenspiel mit nationalen Grenzeinheiten“, sagte Spahn im Interview mit dem Monatsmagazin Tichys Einblick des früheren WirtschaftsWoche-Chefredakteurs Roland Tichy. „Ich behaupte, die Implosion des französischen Parteiensystems, die Tatsache, dass über zehn Parteien im niederländischen Parlament sitzen, der Brexit, in Österreich die FPÖ: Das alles gibt es nur wegen der Migrations- und Integrationsfrage“, erklärt der CDU-Politiker. „Dasselbe gilt für Deutschland: Die AfD ist doch nicht wegen der Pflegepolitik so stark geworden. Sie ist so stark geworden, weil wir Kontrolle an den Grenzen verloren haben. Und weil es uns nicht gelungen ist, der Migration mit einem modernen Patriotismus zu begegnen, einem Wir-Gefühl, in das hinein wir integrieren wollen.“

Der Beitrag Jens Spahn: Die EU muss Schutz der Außengrenzen in den Griff bekommen erschien zuerst auf Tichys Einblick.

0
Article Categories:
Klare Kante · rolandtichy.de · Tichys Einblick

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.