Aug 9, 2019
85 Views
0 0

Iran: Massive Erhöhung der Gelder für die Terrorgruppe Hamas

Written by


Können sich über viel mehr Geld aus Teheran freuen: Terroristen der Hamas.

„Zwei Wochen nachdem eine Hamas-Delegation auf Besuch in Teheran war, berichten israelische Medien über eine bemerkenswerte Erhöhung der iranischen Finanzhilfe für die palästinensische Gruppierung. Unter Berufung auf nicht genannte Quellen in israelischen Regierungskreisen ist die Rede davon, dass der Iran nach dem Treffen seine jährlichen Finanzspritzen für die Hamas, die üblicherweise rund 100 Millionen betragen haben, auf 360 Millionen US-Dollar erhöht hat. (…)

Khamenei sagte während des Treffens, dass die Palästinenser früher in ihren Kampf gegen Israel Steine geworfen hätten, heute aber über Präzisionsraketen verfügten. ‚Und das bedeutet einen Fortschritt.‘

Die Ausgaben der Islamischen Republik für militante Gruppierungen und für regionale Interventionen verärgern viele Iraner. In den vergangenen zwei Jahren wurden bei Protesten wiederholt Parolen laut, die sich gegen Khameneis Politik richteten und forderten, das Geld sollte stattdessen der Linderung der Nöte im eigenen Land zugutekommen.“ (Radio Farda: „Iran Boosts Aide To HAMAS To $360 Million – Reports“)


[Anmerkung der Redaktion: Sie können sich diesen Artikel vorlesen lassen, indem Sie auf das „Play“-Symbol über dem Text klicken. Das ist ein Pilotprojekt, die Software befindet sich in der Testphase. Wir freuen uns über Ihr Feedback an info@mena-watch.com.]

0
Article Categories:
Artikel · Außenpolitik · Mena Watch

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.