Dez 12, 2018
210 Views
0 0

Hisbollah verlegt Raketen aus Syrien in den Libanon

Written by

„‚Die Hisbollah hat damit begonnen Raketen aus Syrien in den Südlibanon zu transportieren, um einem möglichen israelischen Angriff entgegenzuwirken‘, berichteten Medien der Aufständischen in Syrien am vergangenen Donnerstag. Berichten zufolge ist die schiitische Terroristengruppe besorgt, dass die israelische Operation zur Zerstörung der Terrortunnel an der Grenze nur der Beginn einer umfassenderen Militärkampagne sein könnte.

Syrische Oppositionsvertreter erklärten, die Hisbollah habe OTR-21-Tochka-Raketenbatterien in den Südlibanon verlegt. Die OTR-21 ist ein in der Sowjetunion hergestelltes taktisches, ballistisches Raketensystem mit einer Reichweite von 15 bis 185 Kilometern. In anderen Berichten heißt es, die Hisbollah habe im Südlibanon iranische Kurzstrecken-Raketen stationiert und die Terrororganisation habe Dutzende von Straßen in der Region blockiert, um dem Konvoi einen reibungslosen Transport zu ermöglichen.“ (Bericht in Israel Hayom: „Report: Hezbollah mobilizing missiles from Syria to south Lebanon“)

0
Article Tags:
· · · · · · ·
Article Categories:
Artikel · Außenpolitik · Mena Watch

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.