Apr 5, 2019
173 Views
0 0

Hamas befiehlt die Einstellung der Grenzattacken in Gaza

Written by

„Die palästinensische Zeitung al-Quds berichtete am Mittwoch, dass militante Truppen im Gazastreifen, die von der Hamas und dem Islamischem Dschihad dominiert werden, ihren Mitgliedern befohlen hätten, jeglichen Feuerbomben-Beschuss auf israelische Gemeinden auf der gegenüberliegenden Seite der Grenze einzustellen. Alle Hamas- und Islamic-Jihad-Mitglieder wurden außerdem aufgefordert, ihre nächtlichen Unruhen entlang des Gaza-Grenzzauns zu beenden und den Einsatz von Sprengstoff bei Unruhen entlang der Grenze zu stoppen, wie es in dem Bericht heißt. Diese neuen Richtlinien stehen im Einklang mit den unter ägyptischer Vermittlung mit Israel erzielten Vereinbarungen.

Ismail Haniyeh, der Vorsitzende der Hamas, sagte ebenfalls am Mittwoch, dass die Bemühungen um eine Einigung mit Israel nach den Ausschreitungen der letzten Woche in der Gaza-Grenzregion gut vorangekommen seien und dass ein Gefangenentausch immer noch zur Verhandlung stehe. ‚Es wurden Fortschritte erzielt bezüglich einer Vereinbarung über einen Waffenstillstand und die Aufhebung der Blockade des Gazastreifens‘, sagte Haniyeh in einem Interview mit der palästinensischen Zeitung al Istiqlal. ‚Gestern haben wir einen Zeitplan für die Umsetzung vieler Themen erstellt, die Teil der Übereinkunft sind.‘ (…) Haniyeh sagte, dass Katar, Ägypten und die Vereinten Nationen den Verhandlungsprozess unterstüzen. Ägypten tritt während der Verhandlungen als Vermittler zwischen den beiden Parteien auf, da zwischen Israel und der Hamas keine direkten Beziehungen bestehen.“ (Elior Levy: „Report: Hamas, Islamic Jihad order end to Gaza border attacks“)

0
Article Categories:
Artikel · Außenpolitik · Mena Watch

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.