Aug 7, 2019
86 Views
0 0

„Grundschulverbot“: dpa rudert nach überspitzter Headline zu Linnemann zurück

Written by

Indem die Deutsche Presse-Agentur (dpa) in einer Überschrift suggeriert hatte, der stellvertretende Unions-Fraktionschef Carsten Linnemann hätte ein „Grundschulverbot“ für Kinder ohne ausreichende Deutschkenntnisse gefordert, löste sie einen Shitstorm gegen den Politiker aus. „Welt“-Chefredakteur Poschardt beklagt ein „absurdes Klima der Spaltung und Vergiftung“.

Der Beitrag „Grundschulverbot“: dpa rudert nach überspitzter Headline zu Linnemann zurück erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell – Epoch Times (Deutsch).

0
Article Categories:
epoch times · Innenpolitik · Presseschau

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.