Dez 9, 2018
296 Views
0 0

Grüne hetzen gegen Knecht Ruprecht. Krampus schafft Grüne ab

Written by
(www.conservo.wordpress.com)

von Philolaos *)

Ein Leben ohne Hetze muß für einen GRÜNEN der Albtraum sein.

Früher hat der GRÜNE gegen Strauß und Birne Kohl gehetzt. Später gegen Autofahrer, Trümmerfrauen und Pegida. Zuletzt gegen die AfD und Söder.

Und wo ein Grüner kreucht und fleucht, ist auch im Dezember 18 die Hetze nicht weit.

Der Verbotspartei passt vieles nicht in den Kram. Dieses Mal ereifern sich die Grünen über Knecht Ruprecht, oder auf bairisch: über den Krampus.

Wer als Kind in seiner Erziehung keine Grenzen kannte, beim ALDI schon alles auspacken und mampfen durfte, bevor überhaupt bezahlt wurde, fremder Leute Eigentum aus den Regalen ziehen und Bücher vollsabbern, dem Herrn Doktor im Patientengespräch mit den Erziehungsberechtigten stets das Wort abschneiden, und den  Teppich vollkotzen durfte, wenn´s mal nicht nach dem Nabel der Welt ging, der ist jetzt bei der GRÜNEN JUGEND.

Wer antiautoritäre Erziehung propagiert, bekommt schließlich permissive, apathische Kindervernachlässigung und Unerzogenheit. Die Grünen liefern dafür gutes Anschauungsmaterial.

Manfred Kullmann

Grünen-Politikerin findet: „Knecht Ruprecht“ ist nicht mehr zeitgemäß

„Vielleicht kann Knecht Ruprecht auch besser beim Tragen der Süßigkeiten helfen, anstatt mit der Rute zu drohen.“ Die Grünen-Politikerin Josefine Paul macht sich für ein Ende der Tradition des bösen Knecht Ruprechts stark.

https://www.infranken.de/ueberregional/deutschland/gr..

www.infranken.de 

Wie dem auch sei. Viele der GRÜNEN, die jetzt noch eine dicke Lippe riskieren, holen sich früher oder später Veilchen und andere Kostproben aus den bunten Wundertüten, die jetzt en masse über die Grenzen kommen.

Toleranter Willkommensbotschafter der GRÜNEN JUGEND nach Begegnung mit Menschenrechtsbotschaftern

Und der eine oder andere Menschenrechtsbotschafter wird dereinst so manchen Grünen mit messerscharfen Argumenten von seinem hohen Roß holen.

Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

Wer zuletzt lacht, lacht am besten.

Die Piraten sind schon platt.

Die Grünen werden sowohl an ihrer Hybris wie an ihrer Beklopptheit scheitern. Als Maulhelden waren die GRÜNEN immer schon spitze. Mit der Forderung, Knecht Ruprecht abzuschaffen, haben sie sich überheblicherweise zu weit aus dem Fenster gelehnt.

Der Krampus wird den Spieß umdrehen und der Abschaffung der GRÜNEN grünes Licht erteilen.

(Quelle: https://bayernistfrei.com/2018/12/08/gruene-hetzen-gegen-knecht-ruprecht-krampus-chafft-gruene-ab/)

*********

*) https://bayernistfrei.com/ „bayernistfrei“ ist ein Partnerblog von conservo, mit dem wir eine Artikelaustausch-Vereinbarung pflegen.

www.conservo.wordpress.com    9.12.2018

0
Article Categories:
Allgemein · Conservo · Innenpolitik · Klare Kante

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.