Mai 9, 2019
153 Views
0 0

Gradmesser für das Absurde

Written by

„Politische Börsen haben kurze Beine“, lautet ein eherner Leitsatz auf dem Börsenparkett. Seit Donald Trump gilt das nicht mehr. Der US-Präsident sorgt mit seinen Twitter-Nachrichten regelmäßig für gewaltige Marktbewegungen an den Weltbörsen, ob mit seinen jüngsten Strafzoll-Verschärfungen gegen China oder auch mit konkreten Attacken auf deutsche und japanische Autobauer. Die Neue Zürcher Zeitung schrieb jüngst vom „Trump-Risiko“ und fragte: „Wer will schon sein Portfolio den limbischen Twitter-Stürmen Trumps aussetzen?“

Der Beitrag Gradmesser für das Absurde erschien zuerst auf Tichys Einblick.

0
Article Categories:
Klare Kante · rolandtichy.de · Tichys Einblick

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.