Sep 19, 2019
33 Views
0 0

Gericht nennt Beleidigungen gegen Renate Künast „Meinungsäußerungen“

Written by

Gerade erst hieß es, es würden nur noch Kapitalverbrechen vor Gericht kommen, die Justiz wäre hoffnungslos überlastet. Die gute Nachricht ausgerechnet aus Berlin: Es werden auch noch Gartenzaundelikte verhandelt – jedenfalls, wenn die politische Prominenz jammert.

Der Beitrag Gericht nennt Beleidigungen gegen Renate Künast „Meinungsäußerungen“ erschien zuerst auf Tichys Einblick.

0
Article Categories:
Klare Kante · rolandtichy.de · Tichys Einblick

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.