Okt 18, 2019
45 Views
0 0

Geht’s noch? Berliner Senat zahlt für leere Asyl-Heimplätze – „Flüchtlinge“ besuchen Verwandte für 800 Euro pro Person

Written by

Geht’s noch? Berliner Senat zahlt für leere Asyl-Heimplätze – „Flüchtlinge“ besuchen Verwandte für 800 Euro pro Person

Auch Schutzbedürftige brauchen eine Erholungsphase vom stressigen Alltag in der Unterkunft, bis zu 20 Tage können Asylbewerber für Verwandtenbesuche abwesend sein, in dieser Zeit wird der Heimplatz freigehalten und vom Berliner Senat – also von den Steuerbürgern – bezahlt. Das hat schon ein starkes Geschmäckle, Steuergelder werden rausgehauen, als gäbe es kein Morgen mehr, im Gegensatz dazu werden Steuern und Abgaben erhöht, irgendwie müssen die Kassen wieder gefüllt werden.

Sogenannter „Urlaub“ für Besuche bei Verwandten, da stellt sich die Frage: Wo findet das Zusammensein statt – innerhalb Deutschlands oder im Kriegsgebiet/Flüchtlingslager, aus dem man „mühevoll“ flüchtete?

Continue reading Geht’s noch? Berliner Senat zahlt für leere Asyl-Heimplätze – „Flüchtlinge“ besuchen Verwandte für 800 Euro pro Person at Politikstube.

0
Article Tags:
· · ·
Article Categories:
Klare Kante · Politikstube

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.