Mrz 8, 2019
201 Views
0 0

„Geheimakte Asyl“ und das Schutzkommando Merkel

Written by

(Steffen Meltzer) Gestern berichtete „Bild“ über die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP: Das Bundeskriminalamt (BKA) habe seit 2014 mehr als 5000 Hinweise auf mögliche Kriegsverbrecher unter Asylsuchenden erhalten, man sei diesen aber kaum nachgegangen. Zu diesem Befund passt das kürzlich erschienene Buch „Geheimakte Asyl“. 

0
Article Tags:
Article Categories:
achgut.com · Die Achse des Guten · Klare Kante

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.