Okt 24, 2019
27 Views
0 0

Fundstück: Tocotronic: BDS pfui, #Unteilbar hui?

Written by

(Fundstück von Felix Perrefort)

Privatpersonen nicht von ihrem künstlerischen Werk trennen zu können, gehört zur öffentlichen Moral, die mit Denken nichts gemein hat. Empörten sich Fans und Medien darüber, dass im Kinofilm „The Joker“ ein Song von Gary Glitter gespielt wird (der wegen Kindesmissbrauchs im Knast sitzt), verkündet der Sänger von Tocotronic, Dirk von Lowtzow, Pink Floyd wegen Roger Waters BDS-Unterstützung nun zu „boykottieren“. Derselbe Lowtzow hat sich für den bunt-deutschen Islamisten-Marsch „Unteilbar“ als Posterboy hingegeben – und das auch noch mit einer Rhetorik, die zum kollektiven Mitmachen nötigt. Daher soll er froh sein, wenn es seinen Fans zukünftig einfacher als ihm fällt, „Person und Werk zu trennen“. 

0
Article Categories:
achgut.com · Die Achse des Guten · Klare Kante

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.