Okt 6, 2018
327 Views
0 0

Fundstück: Tante Charly hat mal wieder zu heiß gebadet…

Written by

(Fundstück von Henryk M. Broder)

… oder: Die deutsche Lady Gaga hat auch einen an der Klatsche:

Es ist ein scharfer Vorwurf, den Charlotte Knobloch gegen den US-Botschafter in Deutschland erhebt… "Herr Grenell bedient sich derselben Sprache wie die AfD. Dieser Kreislauf gegenseitiger Ermutigungen gefährdet unsere liberale Demokratie. Da ist es mir auch egal, ob er US-Botschafter ist oder sonst was."

Knobloch vergleicht den Aufstieg der AfD mit dem Aufstieg der NSDAP in den Zwanzigerjahren: "Wir stehen vor einem Ungetüm." Sie fordert eine sofortige Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz: "Es ist mir absolut unverständlich, warum das nicht längst geschehen ist." Sie sei "fassungslos".

Zum ersten Mal habe eine Partei den Einzug in den Bundestag geschafft, "deren Programm sich zusammenfassen lässt mit den Worten: Juden raus". Es brauche einen Konsens aller Parteien, dass sich die AfD außerhalb freiheitlicher Werte bewege, so Knobloch: "Mich befremdet, dass es nicht einmal diesen Konsens bei uns derzeit gibt. Wie kann man das anders sehen?"

 

0
Article Categories:
achgut.com · Die Achse des Guten · Klare Kante

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.