Aug 31, 2019
52 Views
0 0

Fundstück: Mit dem Panzer für die Zivilgesellschaft

Written by

(Fundstück von Peter Grimm)

„Wir sehen die Aktion als Zeichen der wehrhaften Demokratie und der Zivilgesellschaft.“ So beschreibt Philipp Ruch vom „Zentrum für politische Schönheit“ (ZPS) die aktuelle Aktion, mit der die Künstler zur sächsischen Landtagswahl am Wahlsonntag vor der AfD warnen wollen. Und wie tun das zivilgesellschaftliche Zeichensetzer am besten? Mit einem Panzer, der vor dem Landtag platziert werden soll. Warum aber muss die Zivilgesellschaft ein so militärisches Zeichen setzen. In der Zeitung steht dazu: „Man wolle der AfD symbolisch den Krieg erklären, sagte Ruch.“ Ja und zur Kriegserklärung braucht eben auch die verdienten Künstler der Zivilgesellschaft militärisches Gerät.

0
Article Tags:
·
Article Categories:
achgut.com · Die Achse des Guten · Klare Kante

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.