Dez 27, 2018
279 Views
0 0

Fundstück: Kohle macht korrupt

Written by

(Fundstück von Dirk Maxeiner)

Die Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung, heißt umgangssprachlich "Kohlekomission". Dieser Begriff bekommt nun laut Focus-online eine völlig neue Bedeutung: Die Vorsitzende Barbara Praetorius von der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin steht auf der Gehaltsliste des Bundesumweltministeriums (BMU).Für den FDP-Bundestagsabgeordneten Torsten Herbst ist dieser Kohledeal mit Praetorius höchst anrüchig. „Dieser Sondervertrag stinkt zum Himmel“, empört sich der Liberale. „Das ist ein bedenklicher Anti-Kohle-Lobbyismus, der mit Objektivität und Fachkompetenz nichts mehr zu tun hat." Herbst moniert: „Es ist ein unfassbarer Vorgang, dass Frau Praetorius – als eine von vier Vorsitzenden der Kohle-Kommission – über eine extra Förderung vom Bundesumweltministerium bezahlt wird und von diesem dadurch abhängig ist.“

0
Article Categories:
achgut.com · Die Achse des Guten · Klare Kante

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.