Jul 17, 2019
86 Views
0 0

Fundstück: “In Wahrheit ausreisepflichtig”

Written by

(Fundstück von Clara Hagen)

Der Spiegel berichtete jüngst von einem interessanten Prozessauftakt in Kassel:

„Laut Anklage ist an diesem Mann, der sich seit Montag vor dem Landgericht Kassel verantworten muss, nur wenig echt. Er ist 37 Jahre alt und libyscher Staatsangehöriger. Was sich ansonsten mit Sicherheit über ihn sagen lässt, muss das Gericht in den kommenden Wochen klären.

Ihm wird viel vorgeworfen: Es geht unter anderem um Betrug, Urkundenfälschung und versuchte Körperverletzung in den vergangenen zwei Jahren, vor allem in der Zeit von Oktober 2017 bis Mai 2018. In diesen Monaten soll sich der Mann mehrfach um Arztstellen beworben und sich Anstellungen als Arzt erschlichen haben – mit gefälschten Approbationen und Facharzt-Anerkennungen.

[…]

Bei einer Klinik in der Stadt soll er einen gefälschten Aufenthaltstitel vorgelegt haben, um den Anschein zu erwecken, sich in Deutschland aufhalten zu dürfen – obwohl er in Wahrheit ausreisepflichtig gewesen sein soll, sagt ein Sprecher des Kasseler Landgerichts.“

0
Article Tags:
· · · · ·
Article Categories:
achgut.com · Die Achse des Guten · Klare Kante

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.