Aug 21, 2018
189 Views
0 0

Fundstück: Bund spendiert Gentechnik-Gegnern 200.000 Euro

Written by

(Fundstück von Kolja Zydatiss)

Julia Merlot bei SPON über die neu geschaffene Fachstelle Gentechnik und Umwelt (FGU), die von Oktober 2017 bis Februar 2020 mit 200.000 Euro aus Steuermitteln gefördert wird:

„Organisiert wird das Projekt vom gentechnikkritischen Lobbyverein Testbiotech. Er hat es dem Bundesamt für Naturschutz vorgeschlagen. Geleitet wird Testbiotech von einem ehemaligen Greenpeace-Aktivisten und studierten Tierarzt. Erst kürzlich hat der Verein ein Faktenblatt zu neuen Gentechnikmethoden veröffentlicht, das von einem anerkannten Forscher der Max-Planck-Gesellschaft wegen falscher und irreführender Behauptungen auseinandergenommen wurde. […] Neben dem Hauptorganisator sind sechs weitere grüne Lobbygruppen vertreten. Zusammen mit Testbiotech bilden sie den Projektbeirat, der etwa festlegt, mit welchen Themen sich die Fachstelle beschäftigen soll. Wissenschaftliche Fachgesellschaften kommen nicht vor.“

0
Article Categories:
achgut.com · Die Achse des Guten · Klare Kante

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.