Apr 19, 2019
138 Views
0 0

Fundstück: Allahu Akbar! Da wird ja der Hund in der Pfanne verrückt!

Written by

(Fundstück von Gerd Buurmann)

Die Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales, Sawsan Chebli, behauptet, der Ruf "Allahu Akbar" werde für "viele Gefühlsregungen" gebraucht. Zum Beispiel würden Männer "beim Spaziergang entlang der Corniche" Frauen fröhlich zurufen: "Allahu Akbar, bist du schön!"

Leck mich am Arsch, da muss man erst mal drauf kommen! Ich könnte auch sagen, „Allahu Akbar, da muss man erst mal drauf kommen“, denn „Leck mich am Arsch“ wird auch für viele Gefühlsregungen verwandt. Es gab sogar mal Zeiten, da wurde von jedem Hans und Franz zu jeder Gelegenheiten „Heil Hitler“ gerufen.

„Heil Hitler, iss den Teller leer.“ – „Heil Hitler, ist das voll hier.“ – „Heil Hitler, Du bist die schärfste Braut zwischen Maas und Memel.“ – „Heil Hitler, bring schon mal die Kinder ins Bett, Magda.“

Komplimente an Frau Chebli fallen dagegen in eine andere Kategorie. Die sind purer Sexismus, es sei denn, sie fingen mit "Allahu Akbar!" an

0
Article Categories:
achgut.com · Die Achse des Guten · Klare Kante

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.