Apr 29, 2019
150 Views
0 0

Friedrich-Ebert-Stiftung: Die Logik des Anklägers

Written by

(Peter Grimm) Die Friedrich-Ebert-Stiftung sagte bekanntlich ganz kurzfristig und ohne Angabe von Gründen eine Lesung mit Chaim Noll ab. Erst auf Nachfrage hat die SPD-nahe Stiftung jetzt eine Begründung nachgereicht Und was für eine: Ein Jude, der die deutsche Israel-Politik kritisiert verachtet demnach „die deutsche Politik insgesamt“ und darf deshalb bei dieser deutschen Stiftung nicht auftreten.

0
Article Categories:
achgut.com · Die Achse des Guten · Klare Kante

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.