Mai 30, 2019
163 Views
0 0

Frau Merkels Abschied aus der aktiven Politik

Written by
(www.conservo.wordpress.com)

Von Klaus Hildebrandt

Vorlauf: https://www.facebook.com/1291274204284834/videos/vb.1291274204284834/1250652348416684/?type=2&theater

Sehr geehrter Herr Dr. Hans-Eckhard Sommer, Präsident des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF),  

ich nehme dieses kurze aber dennoch aussagekräftige Video (s.o.) und insbesondere die darin enthaltene Bitte des uns allen bekannten Herrn Alexander Mitsch von der „Werteunion“ um Verbreitung und Kontaktaufnahme auch mit Ihnen zum Anlass, Ihnen meine heutige mail an die Politik (s.u.) zur Kenntnis zu geben.

Dieses Land ist nicht mehr mein Land. Wir brauchen eine andere Politik, sonst wird das nichts mehr. Ich hege das Gefühl, es mit Kindern oder Glücksspielern zu tun zu haben.

Klaus Hildebrandt (Rheinland-Pfalz)

———-

Gesendet: Montag, 20. Mai 2019 um 07:34 Uhr, Von: „Klaus Hildebrandt“  An: „Ralph Brinkhaus“ ralph.brinkhaus@bundestag.de, Betreff: Frau Merkels Abschied aus der aktiven Politik

Sehr geehrter Herr Brinkhaus,

sicherlich genießen Sie aufgrund Ihrer Position als frischgebackener Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion die besondere Nähe zur Kanzlerin, warum ich Sie fragen möchte , ob Frau Merkel es mit ihrer Ankündigung, sie werde nach ihrem Weggang aus der dt. Politik kein weiteres politisches Amt mehr anstreben bzw. übernehmen, wirklich ernst meint. https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2019/merkel-sorgt-fuer-spekulationen-ueber-amt-in-bruessel/ . Ihre Antwort wäre mir wichtig, da ich in meinem Buch nichts Falsches behaupten bzw. zitieren möchte.Die Medien berichteten dazu Unterschiedliches in den letzten Tagen, warum ich fürchte, sie könnte es trotz ihrer wiederholten Dementis doch nochmal versuchen und es dann, wenn nicht auf die EU, auf den in 2022 frei werdenden Posten des VN-GS abgesehen haben, indem sie sich als erste Frau in der mehr als 70-jährigen Geschichte der Vereinten Nationen dort verewigt. Dass die VN im Zuge der weltweiten aggressiven Islamisierungsbestrebungen eine solche Person mit viel Einfluss gerade auch bei Frauen und mit viel dt. Geld an ihrer Spitze haben möchten, liegt m.E. auf der Hand.

Darüber hinaus könnte sie so auch die beiden im Dezember vergangenen Jahres maßgeblich von ihr geschneiderten VN-Migrationspakte schneller umsetzen, um ihr skurriles Multikulti-Bevölkerungsexperiment, unterstützt durch beide EU-Kandidaten Frans Timmermans aber auch Manfred Weber https://www.anonymousnews.ru/2019/05/19/vizepraesident-der-eu-kommission-wir-werden-monokulturelle-voelker-in-europa-ausradieren/, dann zu vollenden, wobei sie die verheerenden Folgen ihres Handelns altersbedingt dann nicht mehr zu spüren bekäme, wohl aber den Vorteil ihrer diversen Pensionen und Abfindungen. Sie ist zweifellos eine taktisch „kluge“ Frau und bis 2022 könnte aus ihrer Sicht wohl genug Gras über die Urherberschaft des gegenwärtigen Chaos gewachsen sei.

Ihr Experiment hat nicht nur unser einst friedliches Deutschland ruiniert, sondern die ganze Europäische Union gehörig durcheinandergewirbelt. Da hilft auch keine Werbung in Kroatien mehr, wie die Kanzlerin es vorgestern mit finsterer Miene und im Übrigen auf Kosten des Steuerzahlers versuchte. Großbritannien ist schon verloren und seit vorgestern wackelt auch Österreich https://conservo.wordpress.com/2019/05/19/strache-verteidigen-seids-narrisch/#more-24340 . Selbst in Italien kam es nun zu einer heftigen Demonstration von nicht weniger als 11 „rechtspopulistischen“ nationalen Parteien https://www.watergate.tv/salvini-plant-allianz-der-europaeischen-voelker-und-nationen/ , die sich nicht länger an der Nase herumführen lassen wollen und glaubwürdig für den Erhalt ihrer Heimatländer kämpfen. Auch die deutsche AfD war vertreten.

Das Fundament Europas wackelt und zunehmend viele seiner Mitglieder versuchen die zerstörerischen Kräfte von Links auszugleichen. Ich begrüße diese Entwicklung, zeigt sie doch, dass Menschen Ihr Spielchen durchschauen und ihr Schicksal nun selbst aktiv in die Hände nehmen, bevor es gänzlich zu spät ist. Sie sind nicht mehr bereit, sich einem EU-Monster unter dt. Führung und nur der Ideologie und der billigen Arbeitskräfte wegen zu unterwerfen. Bürgern vorzugaukeln, ein Multikulti-Europa sei die Lösung aller Probleme, ist schlichtweg falsch. Ihr Experiment ist – gescheitert – und Berlin muss wieder bescheidener werden.

Bei der Wahl, Herr Brinkhaus, haben sich die Bürger Europas gerächt. Dieser Artikel https://www.anonymousnews.ru/2019/05/19/vizepraesident-der-eu-kommission-wir-werden-monokulturelle-voelker-in-europa-ausradieren/ zeigt einmal mehr, worum es in Wirklichkeit geht. Die Neugestaltung und damit die Islamisierung Deutschlands und ganz Europas ist abgemachte Sache, warum diese Politik dringend abgesetzt werden muss. Wer so mit seinem eigenen Volk verkehrt, wird es mit anderen später noch schlimmer treiben. Den Startschuss gab „unsere“ – deutsche – Kanzlerin, die ihre persönlichen Interessen über die des Volkes setzte. Wären Sie Ihren früheren christlichen CDU-Grundsätzen treu geblieben, dann wäre das alles nie passiert.

Wer ein solches Europa wählt, der ist es selbst schuld. Behalten Sie Ihren anvisierten 5 Mrd.- Flugzeugträger und sehen Sie zu, dass unsere Bürger wieder genug zu Essen und Behausung haben und wieder in der Lage sind, eigenen Nachwuchs zu finanzieren. Frau Merkel wird ihre Fehler nie eingestehen („….. ich kann auch nichts dafür, wenn sie jetzt kommen“) und Sie, die Union, haben diese Mentalität voll übernommen. Nun folgt die gerechte Strafe. Die SPD hat sie schon gekostet wie jetzt auch die CDU, und wir sind noch längst nicht am Ende.

Mit freundlichen Grüßen, Klaus Hildebrandt

www.conservo.wordpress.com     30.05.2019

0
Article Categories:
Allgemein · Außenpolitik · Conservo · Innenpolitik · Klare Kante

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.