Mrz 18, 2019
130 Views
0 0

Flugsicherung in Deutschland am Limit

Written by

Europa und auch Deutschland sind bei Touristen beliebt wie nie zuvor. Für Klaus-Dieter Scheurle von der Deutschen Flugsicherung (DFS) ist das allerdings eher eine schlechte Nachricht. Wenn noch ein plötzliches europaweites Flugverbot für die Boeing 737 Max hinzukommt, dann wird es brenzlig für den 64jährigen. Dem gelernten Juristen aus Süddeutschland wird zudem gerade vom „Spiegel“ vorgeworfen, dass er die Finanzen der Flugsicherung nicht im Griff habe. Die als GmbH geführte staatliche Fluglotsen-Schmiede aus Langen ist dafür verantwortlich, den deutschen Luftverkehr „sicher, geordnet und flüssig abzuwickeln, was schwierig ist, wenn das Volumen der Flüge immer weiter steigt, die Gebühren aber sinken“, erklärt der Jurist im Interview die defizitäre Lage der DFS, der es eindeutig an Personal fehlt. Die Fluggesellschaften waren im vergangenen Jahr nach den Angaben von Eurocontrol für fast die Hälfte der Verspätungen verantwortlich und die DFS für rund ein Viertel. Weitere Gründe waren Unwetter und Streiks, vor allem in Frankreich und bei Ryanair.

Der Beitrag Flugsicherung in Deutschland am Limit erschien zuerst auf Tichys Einblick.

0
Article Tags:
·
Article Categories:
Klare Kante · rolandtichy.de · Tichys Einblick

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.