Dez 24, 2018
272 Views
0 0

Familie aus Nigeria führt Beschneidungsritual durch: Kind tot

Written by

Familie aus Nigeria führt Beschneidungsritual durch: Kind tot

Bei einem Beschneidungsritual nahe Rom ist ein zweijähriger Junge ums Leben gekommen, der Zwillingsbruder wurde schwer verletzt. Während Ohrfeigen als strafbewertend angesehen werden, ist es völlig normal einen Eingriff am Geschlechtsteil bei kleinen Jungen vorzunehmen, wobei der eine oder andere Eingriff tödlich endet oder zu Körperverletzungen verläuft, die wiederum zu irreparablen Beeinträchtigungen (Verstümmelung) führen können. Natürlich endet nicht jede Beschneidung derart, aber die Gefahren sind immer vorhanden, daher sollte man den Betroffenen das Recht einräumen, bis diese – z.B.

Continue reading Familie aus Nigeria führt Beschneidungsritual durch: Kind tot at Politikstube.

0
Article Tags:
· · ·
Article Categories:
Klare Kante · Politikstube

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.